Navajo verzwirnt

Diesen tollen roten Kammzug aus Lammwolle (ein Geschenk von Anne :-)) habe ich dünn gesponnen um Navajoverzwirnen zu üben ...
Ich muss sagen es hat ganz gut geklappt, zwar nicht so reibungslos wie im Video von Sarah Anderson, aber immerhin ...
Und Übung macht ja bekanntlich den Meister :-))

Kommentare:

  1. Ich würde sagen, wenn Du erst mal 1000 Meter verzwirnt hast, funzt es einwandfrei. Vorher ist es so, als würdest Du eine Boa Constrictor bändigen wollen. Schaut richtig gut aus!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. also ich liebe ja Navajoverzwirnen :)
    und stimme Tanja zu ...sieht wirklich richtig gut aus.
    Kannst Du die freundliche Schenkerin mal fragen womit sie
    die Wolle gefärbt hat?

    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schenkerin hat den Kammzug aus einem Tauschpaket gefischt :)

      Löschen
  3. Das sieht wirklich gut aus - schön, dass du du dir eine neue Welt des Zwirnens erschlossen hast :)

    AntwortenLöschen
  4. Was ein schönes Rot. Und der Zwirn schaut doch gut aus! Das geht beim nächsten Mal bestimmt schon viel besser. :-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen