Das wundersame Auffluffen des Polwarth

Hier noch ein paar Bildchen :))
Ich hoffe man kann den Unterschied erkennen !!!





Kommentare:

  1. lieben dank, dass du uns das zeigst! ich hab gerade gestern einen handgefärbten polwarth-kammzug geschenkt bekommen und werde mich dank dir darauf achten, dass ich wirklich dünn spinne.deine "vorher-nachher"-bilder sind sehr eindrücklich!
    und traumhaft schön ist dein garn auch geworden mit dem edlen glizerfaden!!!
    liebe grüsse,
    monica

    www.swiss-handspun-art.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Frühlingsgarn :o)))

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht toll aus - und der Unterschied ist gut zu erkennen - ich würde das gerne auch mal live sehen!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne, ich bringe es zum Spinntreffen mit :-))
      LG Tine

      Löschen
  4. Es braucht aber noch jemanden, der freiwillig die entstandenen Meter zählt. Das ist momentan das große Geheimnis. Der Strang ist so dick, das schreckt selbst mich ab. (gefühlter Nachkomme von Graf Zahl) ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Dein Handy macht echt schöne Bilder.
    Ich freue mich schon auf heute Abend :)
    Liebe Grüße Birgit ---------;--@

    AntwortenLöschen